Einfach mal „Danke“ sagen

gepostet am

Vergangene Woche hat mich noch ein kleiner nachträglicher Geburtstagsgruß der lieben Jenni erreicht. Und da ich so dankbar bin, über drei Ecken durch sie Teil eines so tollen Teams sein zu dürfen, habe ich ihr schnell eine Danke-Karte gemacht. Hier die Bilder:

DSC_1261

Ist das kleine Motiv-Drahtclip-Herz nicht putzig?

DSC_1263

Erstmalig habe ich auch mit den Klarsichtstempeln gearbeitet. Ich habe mich sowieso immer gefragt, warum Stampin‘ Up! die nicht auch herstellt und nun sind sie da. Es ist total einfach, den Schriftzug damit zu platzieren. Das vereinfacht das Stempeln vor allem auch für absolute Stempel-Neulinge :)

DSC_1264

Den Schriftzug habe ich wieder in weiß embosst. Das könnte ich einfach stundenlang tun. Es war gar nicht so einfach, sich von der Karte zu trennen. Manchmal will man seine kleinen Werke einfach behalten, da die so schön sind. Aber ich kann mir ja zum Glück immer schnell ein eigenes Kärtchen basteln :)

Folgende Materialien aus dem Jahreskatalog 2014/2015 habe ich dafür verwendet:

Stempelset:

  • Another Thank You (JK S. 148)

Farbkarton/Designerpapier:

  • Cremeweiß (JK S. 193)
  • Designerpapier Konfetti-Party (JK S. 186)

Zusatzmaterial:

  • Papierschneidemaschine (JK S. 216)
  • Besticktes Satinband in Honiggelb und Lagunenblau (JK S. 207)
  • Motiv-Drahtclips Basics (JK S. 209)
  • Snail Klebemittel (JK S. 204)
  • VersaMark (JK S. 210)
  • Embossingpulver in Weiß (JK S. 213)
  • Erhitzungsgerät (JK S. 213)

Liebe Grüße

sarah