Geburtstagsgrüße

gepostet am

Vor ein paar Wochen habe ich ein paar Geburtstagskarten vorbereitet und dabei unterschiedliche Designs ausprobiert. Ich hatte mir dafür vorgenommen, endlich mal ein wenig Designerpapier einzusetzen. Mir ist nämlich aufgefallen, dass ich das relativ wenig benutze. Diese drei Karten sind dabei entstanden:

DSC_1265

Das Designerpapier aus dem Set „Parkallee (JK S. 187) hat mir besonders gut gefallen. Es zeichnet sich so schön vor dem Farbkarton in Waldmoos ab.

DSC_1274
DSC_1275

Natürlich durften die kleinen Blüten aus dem Stanzenset „Itty Bitty Akzente“ (JK S. 222) nicht fehlen.

DSC_1269
DSC_1271

Den Stempel „Zum Geburtstag“ aus dem Set „Ach, du meine Grüße“ (JK S. 9) habe ich wieder in weiß auf den jeweiliegn Farbkarton embosst. Man sieht gerade auf dem schwarzen Papier sehr gut, wie deckend das weiße Embossingpulver ist.

DSC_1272
DSC_1273

Das Desginerpapier bei der gelben Karte ist hauchdünn und lässt ein wenig von der bedruckten Rückseite durchscheinen. Für den Zeitungspapier-Effekt kann man ganz einfach auch den Hintergrundstempel „Dictionary“ (JK S. 175) nehmen und sich sein eigenes Designerpapier herstellen.

DSC_1280

Mir gefallen die Karten total gut und den Geburtstagskindern haben sie auch gefallen. Welche gefällt Dir am besten?

Folgende Materialien aus dem Jahreskatalog 2014/2015 habe ich für die Karten benutzt:

Stempelset:

  • Ach, du meine Grüße (JK S. 9)
  • Spruch-reif (JK S. 104)

Farbkarton/Designerpapier:

  • Farbkarton in Waldmoos, Chili, Safrangelb, Lagunenblau, Honiggelb und Schwarz (JK S. 179-183)
  • Glitzerpapier in Diamantengleißen und Farbkarton in Cremeweiß (JK S. 193)
  • Besonderes Designerpapier Erstausgabe (JK S. 184)
  • Designerpapier Rückblende (JK S. 186)
  • Designerpapier Parkallee (JK S. 187)

Zusatzmaterial:

  • Stempeltinte in Honiggelb und Chili (JK S. 179 + 182)
  • Süße Pünktchen in Safragelb (JK S. 181)
  • Besticktes Satinband in Honiggelb und Lagunenblau (JK S. 207)
  • Basic Perlenschmuck (JK S. 209)
  • Stanze Itty Bitty Akzente (JK S. 222)
  • Big Shot (JK S. 224)
  • Framelit Etikett-Kunst (JK S. 231)

Liebe Grüße

sarah


Rezept gescrapt

gepostet am

Wie versprochen zeige ich Dir heute meine erste Scrapbook-Seite. Für die Hochzeit meines Bruders wurde ein Deutsch-Österreichisches Kochbuch erstellt und da ich schon seit langem die Idee hatte, ein Rezept zu verscrapen, hab ich mich gleich ans Werk gemacht. Eine meiner Lieblingsessen, von denen ich mich das halbe Jahr über ernähre, ist die gelbe Paprikasuppe mit Kokos. Dieses leckere Rezept wollte ich unbedingt teilen. Ich habe meine Seite daher auf den Honiggelbton der Suppe abgestimmt.

DSC_1344
DSC_1336
DSC_1339

Hinter dem Foto habe ich zwei kleine Fächer versteckt. In einem befindet sich das Rezept, in dem anderen konnte ich eine kleine Karte mit Hochzeitswünschen unterbringen.

DSC_1341
DSC_1342

Bei dem Design habe ich mich von Anja inspirieren lassen. Ich fand die fertige Seite nachher so schön, dass ich sie fast schon nicht hergeben wollte, aber was tut man nicht alles für das liebe Brüderchen 😉

Folgende Materialien aus dem Jahreskatalog 2014/2015 habe ich für die Seite benutzt:

Stempelset:

  • Spruch-reif (JK S. 104)
  • Summer Silhouettes (JK S. 108)
  • Work of Art (JK S. 165)
  • Hintergrundstempel Hardwood (JK S. 175)

Farbkarton/Designerpapier:

  • Farbkarton in Honiggelb, Flüsterweiß und Saharasand (JK S. 179-183)
  • Glitzerpapier in Silber (JK S. 193)

Zusatzmaterial:

  • Stempeltinte in Honiggelb, Espresso + Saharasand (JK S. 179 + 183)
  • Washitape Epic Day (JK S. 190)
  • Drehstempel Alphabet (JK S. 191)
  • Papier-Spitzendeckchen (JK S. 192)
  • Besticktes Satinband in Honiggelb (JK S. 207)
  • Basic Perlenschmuck (JK S. 209)
  • Craft Stempeltinte + Walzengriff mit Walze (JK S. 210)
  • Stanze Itty Bitty Akzente (JK S. 222)
  • Big Shot (JK S. 224)
  • Framelit Auf Film (JK S. 230)
  • Stamp-a-ma-jig (JK S. 235)

Liebe Grüße

sarah


Wie die Zeit vergeht

gepostet am

Unglaublich, wie schnell die Ereignisse, auf die man sich das ganze Jahr freut, an einem vorüber fliegen. Auf dem Blog war es die letzten Wochen aufgrund der Hochzeit meines Bruders, mehreren Urlauben und der Convention am vergangenen Wochenende recht still. Und in 9 Wochen ist schon Weihnachten… Die Anlässe habe ich natürlich genutzt, um mich vollkommen ins Basteln zu stürzen 🙂

Heute zeige ich Dir aber erstmal meine Swaps für die Convention und meine Top-Drei-Bastelprojekte, die ich auf der Convention entdeckt habe. Der Rest folgt dann später 😉

Schon im vergangenen Jahr habe ich mir gewünscht, größere Sterne zu haben, die ich als Anhänger an Geschenken oder auf Karten platzieren kann. Und siehe da, Stampin‘ Up! hat meine Bitte erhört und die wunderbaren Stern-Framelits (JK S. 231) ins Sortiment aufgenommen. Das passende Stempelset „Zauber der Weihnacht“ aus dem Herbst-Winterkatalog (S. 25) musste ich dann natürlich auch sofort haben.

DSC_0037

Den Stern habe ich auf Gold- bzw. Silberpapier in Gold bzw. Silber embosst. Das gibt dem Stern eine edle Metalloptik. Der Stern wird von einem kleinen transparenten Streifen an der Karte festgehalten. Man kann ihn jedoch herausnehmen und dann als Anhänger für ein Geschenk oder für den Weihnachtsbaum nehmen. Ich hab die Karte direkt in mehreren Varianten gezaubert.

DSC_0036

Mir persönlich gefallen die Kombinationen Wasabigrün/Silber und Chili/Gold besonders gut.

DSC_0043

DSC_0042

Und als kleines Vorweihnachtsgeschenk ist ab heute der Zusatzkatalog Herbst/Winter gültig (einfach auf das Bild links klicken), in dem ein wunderschönes Set für 26 Sternenschachteln enthalten ist (S. 9). Die dürfen bei mir unterm Weihnachtsbaum dieses Jahr auf keinen Fall fehlen 😉

Zusatzbroschüre Herbst-Winter 2014Simply Created Set Sternenstunde

Die Convention am Wochenende in Brüssel hat mich dann noch mehr bestärkt, dass dieses Set ein Must-Have ist, denn dort konnte ich die Boxen ganz aus der Nähe bewundern.

Auch können bei solchen Veranstaltungen zahlreiche Projekte anderer Demonstratoren bestaunt werden. Ich war wirklich sprachlos, was sich manche Demos haben einfallen lassen und mit wie viel Liebe zum Detail hier gearbeitet wurde. Meine persönlichen Top-Drei-Projekte möchte ich Dir natürlich nicht vorenthalten.

Hier ein kleiner Wagen. Der hat sogar eine komplette Inneneinrichtung inklusive Küche, Bett, Gardinen und Blümchen.

DSC_0073

Hier ein zauberhafter Weihnachtsbaum. Die Farben gefallen mir ja total, aber richtig beeindruckt war ich, als ich das Hütchen abgenommen habe und der Baum sozusagen „aufgeklappt“ ist. Was das für eine Arbeit gewesen sein muss, die kleinen Siberringe samt Anhänger anzubringen.

DSC_0093DSC_0094

Und mein Absoluter Favorit ist diese Schatztruhe. Selbst aus 20 cm Entfernung sah das aus, als wäre sie tatsächlich aus Holz gemacht. Wunderschön und sehr originell. Hut ab.

DSC_0101

So, ich denke, das war genug Input für heute. Morgen geht es dann mit meiner ersten Scrapbook-Seite weiter 🙂

Liebe Grüße

sarah