Weihnachtsworkshop – Projekt #3

gepostet am

Für das dritte Projekt bei zweien meiner Weihnachtsworkshops habe ich das neue „Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln“ (Saisonkatalog S. 5) verwendet. Damit kann man ruck zuck Boxen in einer Größe von 4,9 cm x 4,9 cm x 4,9 cm bis hin zu 10,2 cm x 10,2 cm x 10,2 cm machen. Aber auch nicht-quadratische Boxen sind möglich.

DSC_0407

Beim Workshop am Montag habe ich eine Box mit den Maßen 8,3 cm x 8,3 cm x 4,4 cm aus einem 20,3 cm x 20,3 cm großen Stück Farbkarton in Aquamarin vorgestellt. Die Boxgröße und die jeweilige Papiergröße können vom Stanz- und Falzbrett für Geschenkverpackungen abgelesen werden. Auch die Linien, an denen man falzen und punchen muss, sind direkt daneben aufgeführt. Dadurch wird die Fertigung enorm erleichtert und es muss keine Zeit für lästiges Ausrechnen der Maße verschwendet werden :-)

DSC_0408

Im Gegensatz zum Envelope-Punchboard hat man bei diesem Falzbrett auch die Möglichkeit, eine kleine Verschlusslasche in die Spitzen zu stanzen, sodass die Box nicht auseinanderklappt und ihre Form beibehält.

Das Designerpapier ist ebenfalls aus dem Herbst-Winterkatalog. Eigentlich ist das Papier sehr auf Weihnachten abgestimmt, mit dem richtigen Spruch kann es aber auch für Geschenke zur Geburt oder sonst. Anlässen zweckentfremdet werden 😉 Besonders beeindruckt waren die Gäste von dem „Glitzerpapier Diamantengleißen“ (JK S. 193). Dezent eingesetzt gibt es der Verpackung einen eleganten Hauch, findest Du nicht? Das Band und der zweite Stern sind übrigens in Lagunenblau.

DSC_0409

Um einen persönlichen Gruß unterzubringen, habe ich noch eine kleine Deckelkarte zwischen das Band und die Box geschoben und mit einem schönen Stempelgruß versehen.

DSC_0412

Und hier siehst Du nun die Boxen, die meine Mädels gemacht haben. Leider haben es nicht alle Boxen auf mein Foto geschafft, trotzdem sieht man mal wieder, dass jede Schachtel einzigartig und mit viel Liebe gemacht ist.

DSC_0420

Vor ein paar Wochen habe ich mit dem selben Designerpapier die kleinste Variante der Boxen gemacht (jeweils 4,9 cm). Hier konnte ich auch endlich mein neues „Geschenkband in Silber“ (JK S. 206) und die schönen Schneeflockenanhänger (SK S. 22) ausprobieren. Eine ideale Verpackungen also, um eine Kleinigkeit wie z. B. Schmuck, Pralinen o. Ä. zu verschenken. Die Box ist sehr einfacher herzustellen aber trotzdem schön und das Beste ist: sie geht verdammt schnell!

 DSC_0285 DSC_0283 DSC_0282

Für die große Box habe ich folgende Materialien aus dem Jahreskatalog 2014/2015 (JK) und dem Herbst-Winterkatalog 2014 (SK/Saisonkatalog)

Farbkarton/Designerpapier:

  • Farbkarton in Aquamarin, Lagunenblau und Flüsterweiß (JK S. 180, 182-183)
  • Glitzerpapier in Diamantengleißen (JK S. 193)
  • Besonderes Designerpapier Stille Nacht (SK S. 22)

Zusatzmaterial:

  • Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln (SK S. 5)
  • Besticktes Satinband in Lagunenblau (JK S. 179)
  • Leinenfaden (JK S. 206)
  • Framelit Formen Stern-Kollektion (JK S. 231)
  • Big Shot (JK S. 224)

Liebe Grüße

sarah


Self-made Sternenboxen

gepostet am

Am vergangenen Wochenende hatte ich wieder einen Workshop. Als kleine Goodies hatte ich für die Gäste diese Sternenboxen gemacht. Sechs an der Zahl in unterschiedlichen Designs sind entstanden.

DSC_0298

Die Sternenboxen gibt es als Set von 26 Stück in sechs unterschiedlichen Größen (Zusatzbroschüre S. 9). Die einzelnen Teile sind schon vorgeschnitten und mit Klebeband versehen. Auch Zusatzmaterial ist reichlich vorhanden. Somit kann man in kürzester Zeit einen Adventskalender oder mehrere kleine Mitbringsel herstellen.

Sternenboxen

In die Boxen hatte ich mich schon von Anfang an verguckt. Als ich sie mir dann aus der Nähe auf der Convention in Brüssel anschauen konnte, hab ich nicht lange gefackelt und sie mir zu Hause direkt bestellt.

DSC_0332

Auch die kleineren Sterne mit dem Textaufdruck sind im Set enthalten.

DSC_0334

Besonders schön finde ich diesen Stern, bei dem ich den inneren Teil mit einem der kleineren Framelit-Sterne ausgestanzt habe. Das Papier habe ich auch selbst erstellt, indem ich das Motiv des Hintergrundstempels auf Gartengrünem Papier in Weiß embosst habe. Auch die kleinen Glöckchen dürfen in der Vorweihnachtszeit natürlich nicht fehlen :)

DSC_0335

Die klitzekleinen Sternchen sind übrigens Schnipsel aus der Sternenkonfettistanze (SK S. 30). Die Mini-Sternchen kann man auch perfekt in kleine Boxen streuen oder als Dekoration auf die Tischdecke streuen.

DSC_0337

Die Holzschneeflöckchen gibt es in unterschiedlichen Größen. Damit sich die Schneeflocke vor dem hellen Hintergrund besser abzeichnet, habe ich ihn in grün eingefärbt (das Holz saugt die Farbe super auf).

DSC_0336

Da es nur vier Sternboxen in derselben Größe gibt, habe ich kurzerhand meine eigenen Boxen mit den Framelits gemacht. Wichtig dabei ist, dass der Abstand zwischen den einzelnen Falzlinien am Rand korrekt abgemessen wird, sonst sitzt der Stern nachher ein wenig schief auf dem Randstück.

DSC_0338

Damit ich die Box später befüllen kann, habe ich den oberen Stern mit einer Miniklammer in Silber befestigt, sodass sich die Öffnung leicht aufdrehen lässt. Einen Stern mit ausgestanzter Kreisöffnung habe ich ebenfalls oben angebracht. Das dient zum einen der Stabilität als auch der schöneren Optik. Befüllt habe ich die Sternenbox im Anschluss mit einem Schoko-Küsschen, es hätte aber auch wunderbar ein Teelicht , Schmuck oder ein Geldschein reingepasst. Auch als Mitbringsel zur Geburt eignet sich diese Verpackung besonders gut.

DSC_0339

Die Sternenboxen sind schon ein wenig kniffliger zu werken, gerade wenn man sie komplett selber erstellt statt sie mit den Teilen aus dem Set zu zaubern. Mit ein wenig Übung funktioniert es aber sehr gut.

Na? Hab ich Dich neidisch gemacht? Kein Problem. Morgen geht die nächste Sammelbestellung raus. Schick mir einfach eine E-Mail mit Deiner Bestellung. Innerhalb von wenigen Tagen kannst Du dann selber mit den Sternboxen starten :)

Für die Boxen habe ich folgende Materialien aus dem Jahreskatalog 2014/2015 (JK), dem Herbst-Winterkatalog 2014 (SK/Saisonkatalog) und der Zusatzbroschüre Herbst-Winter 2014″ (ZB) verwendet

Stempelset:

  • Perfekte Pärchen (JK S. 134)
  • Hintergrundstempel Dictionary (JK S. 175)

Farbkarton/Designerpapier:

  • Farbkarton in Olivgrün, Gartengrün, Flüsterweiß, Saharasand und Savanne (JK S. 180, 182-183)
  • Glitzerpapier in Diamantengleißen (JK S. 193)

Zusatzmaterial:

  • Stanze Sternenkonfetti (SK S. 30)
  • Simply Created Set Sterne (ZB S. 9)
  • Paillettenband in Gold und Kordel in Espresso (JK S. 206)
  • Miniklammern in Silber (JK S. 209)
  • VersaMark Tinte (JK S. 210)
  • Stampin‘ Emboss Prägepulver in Weiß (JK S. 213)
  • Sternenstanze Itty Bitty Akzente (JK S. 222)
  • Framelit Formen Stern- und Kreis-Kollektion (JK S. 231)
  • Big Shot (JK S. 224)

Liebe Grüße

sarah



Weihnachtsworkshop – Projekt #2

gepostet am

Wie versprochen zeige ich Dir heute das zweite Projekt vom letzten Weihnachtsbastelworkshop. Ein schönes und schnell gemachtes Projekt – gerade auch für Bastelneulinge: Die Sour-Cream-Box.

DSC_0270

Hierfür eignen sich die Papiere im Block mit den Maßen 11,4 x 16,5 cm besonders gut. Das Designerpapier „Festlich geschmückt“ (SK S. 7) passt natürlich perfekt zu weihnachtlichen Verpackungen, aber man kann damit auch für andere Anlässe ein hübsches Geschenk kreieren.

DSC_0271

DSC_0272

Die mittlere Box kann man z. B. super zu Valentinstag oder zum Jahrestag verschenken. Die rechte Box lässt sich zu jedem Anlass einsetzen, man muss nur den Spruch austauschen. Und die linke Box soll ein Geburtstagsgeschenk werden und ist aus dem weihnachtlichen Designerpapier aus dem letzten Herbst-Winter-Katalog entstanden.

Hier siehst Du die Boxen nochmal in Nahaufnahme.

DSC_0277

Die obere Seite ist nur mit einem Band und Schleifchen verschlossen, sodass die Sour-Cream-Box einfach wieder befüllt werden kann. Mit einer kleinen Wäscheklammer oder den Miniklammern in Silber geht es auch.

DSC_0276DSC_0275DSC_0274DSC_0273

Ich mag diese Verpackung einfach unheimlich gern, da sie so raffiniert aussieht und trotzdem total schnell zu machen ist. Für mich also die perfekte Verpackung, ich bin nämlich Weihnachten immer viel zu spät mit meinen Karten und Geschenken dran… Mal schauen, ob es dieses Jahr besser klappt, genug Ideen habe ich auf jeden Fall 😉

Für die Boxen habe ich folgende Materialien aus dem Jahreskatalog 2014/2015 (JK) und dem Herbst-Winterkatalog 2014 (SK/Saisonkatalog) verwendet:

Stempelset:

  • Perfekte Pärchen (JK S. 134)
  • Gastgeberinnenset Gesammelte Grüße (Leider Ende Oktober ausgelaufen)

Farbkarton/Designerpapier:

  • Designerpapier im Block Festlich geschmückt (SK S. 7)
  • Glitzerpapier in Diamantengleißen (JK S. 193)
  • Farbkarton in Gartengrün, Glutrot, Flüsterweiß, Brombeermousse, Espresso und Lagunenblau (JK S. 179-183)

Zusatzmaterial:

  • Dimensionals und Selbstklebesteifen (JK S.204)
  • Besticktes Satinband in Brombeermousse und Lagunenblau (JK S. 207)
  • Stanze Wellenoval (JK S. 220)
  • Stanze Großes Oval (JK S. 221)
  • Stanze Kleiner Stern und Kleines Herz aus Itty Bitty Akzente (JK S. 222)

Liebe Grüße

sarah


Weihnachtsworkshop – Projekt #1

gepostet am

Am vergangenen Wochenende habe ich mich mit einem Workshop schon ein wenig auf die kommende Weihnachtszeit einstimmen können. Drei kleine Projekte habe ich vorbereitet und mit den lieben Mädels gebastelt.

Projekt Nummer eins war diese Weihnachtskarte. Ich find es immer wieder spannend zu sehen, wie verschieden die Karten letztlich aussehen :)

DSC_0265

Die linke Karte hatte ich vorbereitet. Hier hab ich den Baum in Olivgrün auf Farbkarton in Flüsterweiß gestempelt. Die Punkte im Hintergrund habe ich mit der „Encore Metallic Stempelkissentinte in Gold“ (JK S. 211) gestempelt. Im richtigen Winkel schimmern die Punkte dann goldig. Ein sehr schöner Effekt.

Auf der rechten Karte wurde das Lametta in weiß embosst.

DSC_0266

Damit die Punkte im Hintergrund nicht zu knallig werden, habe ich der Teilnehmerin einen kleinen Tipp gegeben: Einfach das Motiv auf einem Schmierpapier einmal abstempeln und dann erst auf die Karte stempeln. Somit ist der Olivton zart und passt farblich  trotzdem genau zu dem Rest der Karte.

Das Stempelset ist eines meiner ersten Klarsichtstempelsets. Das Schöne daran ist, dass man direkt durch den Stempel durchschauen kann und die Motive somit optimal und ganz ohne Stamp-a-ma-jig stempeln kann. Dann können auch die roten Christbaumkugeln genau in die weißen Aussparungen gestempelt werden.

DSC_0264

Mit diesem Stempelset lässt sich auch schnell ein kleiner Wald zaubern. Eine kleine Herausforderung stellte sich mir, als mich eine der lieben Bastelerinnen fragte, ob ich auch Stempelsprüche auf portugisisch habe. Puh, da hab ich erst gestockt, aber dann ist mir mein Drehstempel „Alphabet“ eingefallen. Mit Hilfe dieses Wunderstempels konnte sie dann einen Weihnachtsgruß für ihre Familie in Brasilien auf die Karte bringen.

Der Stempel ist einfach toll. Hat man den richtigen Spruch nicht parat oder möchte etwas zu einem Spruch ergänzen, dreht man sich seine Wörter einfach zusammen. Er eignet sich daher auch besonders gut, um kleine Goodies oder Karten mit Namen zu versehen, Datumsangaben zu machen oder Ordner usw. zu beschriften. I love it.

Hier siehst Du nochmal alle fünf Karten.

DSC_0268

Für den Fransenlook am Rand des roten Papiers nimmt man einfach eine Schere und ratscht an der Seite entlang. Das gibt der Karte nochmal einen schönen 3D-Effekt.

Kleiner Tipp: Um die Ecken der Fähnchen schön symmetrisch hinzubekommen, greife ich übrigens immer zu meiner Sechseckstanze. Wenn ich das mit der Schere mach, wird das irgendwie immer krumm und schief…

So, das muss für heute reichen, denn es gibt ja noch ein Leben neben dem Basteln 😉

Die beiden anderen Projekte zeige ich Dir dann im Laufe der Woche. Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.

Für die Karte habe ich folgende Materialien aus dem Jahreskatalog 2014/2015 und dem Herbst-Winterkatalog 2014 verwendet:

Stempelset:

  • Christbaumfestival (SK S. 24)
  • Gastgeberinnenset Gesammelte Grüße (Leider Ende Oktober ausgelaufen)

Farbkarton/Designerpapier:

  • Olivgrün, Savanne, Chili, Flüsterweiß (JK S. 180-183)
  • Glitzerpapier in Gold (JK S. 193)

Zusatzmaterial:

  • Stanze Tannenbaum (SK S. 24)
  • Tinte in Olivgrün, Chili und Gartengrün (JK S. 180-182)
  • Dimensionals (JK S.204)
  • Geschenkband mit Fischgrätenmuster in Chili (JK S. 207)
  • Encore Metallic Stempelkissentinte in Gold (JK S. 211)
  • StazOn Stempelkissen in Schwarz (JK S. 211)
  • Embossingpulver in Gold und Weiß (JK S. 213)
  • Sechseckstanze und Sternstanze aus den Itty Bitty Akzenten (JK S. 222)
  • Drehstempel Alphabet (JK S. 191)
  • Prägeform Punkteregen (JK S. 226)

Liebe Grüße

sarah