Hübsche Osterboxen

gepostet am

Zu Ostern hab ich ein paar Eierkartons hübsch verpackt. Da die kleinen Kartons mit den zwei Schokoeiern darin schon von alleine so goldig aussahen, hat eine schlichte Verpackung vollkommen ausgereicht.

Ostern Stampin up2

Die Prägung des transparenten Papiers kommt besonders gut auf dem farblichen Untergrund zum Vorschein. Den Leinenfaden hab ich auch wieder untergebracht, der passt aber auch irgendwie zu allem. I love it.

Ostern Stampin up blau

Den unteren Anänger hab ich einfach mit dem Hintergrundstempel „Dictionary“ (JK S. 175) in weiß embosst und eine Feder angebracht.

Ostern Stampin up grün

Und, welche Box gefällt euch am besten? Mein Favorit ist ja die blaue Box, da dort die Muster der Prägeformen am bestern sichtbar waren. Eigentlich gefallen mir alle drei Kombinationen sehr gut. Schön ist auch, dass die Verpackung total schnell gemacht sind. Gerade bei meinen vielen Ideen und der wenigen Zeit ist das optimal für mich :-)

Ostern Stampin up gelb

Die ersten Osterkärtchen sind auch schon fertig. Dieses Jahr bin ich sogar ganz gut in der Zeit. Mal schauen, wie diese Woche noch wird 😉

Anbei noch das aktuelle Angebot der Woche und denkt dran, die Gratisartikel der Sale-A-Bration können nur noch bis Dienstag, 31.03.15, bestellt werden. Die Broschüren findet ihr beim Download.

Angebot der Woche

Folgende Materialien habe ich aus dem Jahreskatalog 2014/2015 (JK) und dem Saisonkatalog Frühjahr-Sommer 2015 (SK) benutzt:

Stempelset:

  • Kleine Wünsche (JK S. 18)
  • Dictionary (JK Seite 175)
  • Four Feathers (SK S. 49)

Farbkarton/Designerpapier:

  • Osterglockr, Farngrün und Ozeanblau (JK S. 180 + 181)
  • Farbkarton Weißes Pergament (JK S. 193)

Zusatzmaterial:

  • Leinenfaden (JK S. 206)
  • Versa Mark Tinte (JK S. 210)
  • Embossingpulver in Weiß + Erhitzungsgerät (JK S. 213)
  • Stanze Kreis 2″ (JK S. 221)
  • Prägeformen Punkteregen und Große Punkte (JK S. 226-227)
  • Framelits Kreis-Kollektion (JK S. 231)
  • Prägeform „Frühlingsblumen“ (SK S. 19)
  • Framelits Four Feathers (SK S. 49)

Liebe Grüße

sarah


Liebster Blog – Danke für die Nominierung

gepostet am

Yuppieh, ich wurde für den „Liebsten Blog“ nominiert, was für ein schönes Kompliment von Dir, Karolina. Vielen Dank dafür. Anlässlich dazu habe ich eine kleine Dankeskarte gemacht, mit der ich mich auch gleichzeitig bei allen Lesern für die netten Kommentare und Likes bedanken möchte.

DSC_0024
Ich danke euch allen. Ich freue mich wirklich jedes Mal, wenn euch eines meiner Projekte gefällt. So macht das Bloggen gleich doppelten Spaß.

DSC_0012

Und nun zu den Fragen:

1. Welche ist deine Lieblings-Stanze?
Ich find ja die Itty Bitty Akzente toll. Man hat drei süße Motive zur Auswahl und kann auf seinen Projekten schöne Farbkleckse und Lückenfüller unterbringen. In Verbindung mit einem süßen Pünktchen oder einer Perle bzw. einem Strasssteinchen sehen vor allem die kleinen Blümchen unheimlich hübsch aus.

2. Was ist dein Lieblings-Stempelset?
Oje, alle 😉 Aber ich merke, dass ich häufig zu Gorgeous Grunge greife, obwohl ich damals, als das Set veröffentlicht wurde, nicht wusste, warum man Kleckse als Stempelset benötigt… Nun weiß ich’s. Ich steht besonders darauf, die Punkte zu embossen. Gerade in gold oder silber sehen die Spränkler sehr edel aus. Aber auch in Chili bekommt man einen schönen Kerzenwachseffekt. Man kann das Set bei jeder Karte und Verpackung verwenden und ihr somit das gewisse etwas verleihen.

3. Wie alt bist du?
Laut Kalender 28 Jahre, allerdings fühl ich mich deutlich jünger :-)

4. Wie lange bastelst Du schon?
Angefangen habe ich 2006, allerdings kannte ich Stampin‘ Up! da noch nicht und hab einzelne Motive mehrfach abgezeichnet. Da saß ich dann locker mal 2-3 Tage an meinen Weihnachts- und Osterkarten. Ihr könnt euch vorstellen, wie erleichtert ich war, als ich die Kataloge von Stampin‘ Up! entdeckt habe und ich so auch erfahren habe, wieso die Karten der „anderen“ immer viel professioneller aussahen… Allein, dass man so schnell schöne Karten und Verpackungen machen kann freut mich immer wieder, wenn ich – wie immer – viel zu spät mit dem Basteln anfange 😉

5. Lieber Hugo oder Sekt?
Wenn dann Hugo, Sekt vertrag ich einfach nicht.

6. Wie viele Blog’s hast du in deiner Favoritenliste?
Die Liste in meinem Kopf ist definitiv größer als in meiner Sidebar. Häufig suche ich eher nach bestimmten Stempelsets oder Themen. Wenn ich mir jedes Mal alle Blog ansehen würde, würd ich es nicht mehr aus dem Haus schaffen, glaube ich.

7. Strand oder Berge?
Definitiv Strand. Ich liebe es einfach, in der Sonne zu sitzen, durch das Wasser zu laufen und beim Meeresrauschen den Sonnenuntergang am Horizont zu beobachten. Und natürlich schwimme ich furchtbar gern. Allerdings wandere ich auch gerne durch die Natur und kletter am Fels, daher finde ich Urlaub in den Bergen auch super schön.

8. Hast du noch weitere Bastel-Hobbies?
Och, ich hab 1.000 Ideen, habe auch eine Cinch, mit der ich gerne Kalender, Büher usw. anfertige. Ansonsten hab ich schon immer gerne gemalt und gezeichnet. Ein neues Acrylprojekt steht auch schon seit längerem auf meiner to-do-Liste. Hoffentlich komm ich im nächsten Urlaub endlich dazu, mit dem Bild anzufangen…

9. Bastelst du lieber eine Verpackung oder eine Karte?
Eigentlich lieber Verpackungen. Je komplizierter, desto besser. Da mir jedoch häufig die Zeit fehlt, mach ich momentan viele Karten und simplere Projekte. Ich freu mich daher immer sehr auf Ostern und Weihnachten, wenn man sich so richtig austoben kann und aufgrund der Vielzahl unterschiedliche Farbkombinationen ausprobieren kann.

10. Bist du im Besitz einer Big Shot?
Na klar.

11. Woher nimmst du deine Ideen?
Ich lass mich überall inspirieren. Häufig von anderen Blogs, manchmal von Modekatalogen (gerade Farbvarianten) oder auch von Einrichtungen und Tapeten in Geschäften und Hotels. Kennt ihr das Motel One? Das sehen die Wände z. B. fast wie gestempelt aus. Häufig gehe ich auch durch den Supermarkt und überlege mir am Schokoladenregal, wie man die Leckerlies hübsch verpacken kann. Ein bisschen craty, aber ich weiß ja, dass ich da nicht allein bin 😉

Teil des Awards ist es, weitere Blogger zu nominieren. Die Glücklichen sind:
– Steffi von bunt und klein
– Corinna von glückswerkstatt
– Nina von stempelerdbeere
– Sabine von stempel-biene
– Birgit von ausmstrandkorb

Ich hoffe, ihr freut euch über die Nominierung und nehmt an?
Hier eure Fragen, Mädels:
1.) Wie oft in der Woche bastelst du?
2.) Wie hast du Stampin‘ Up! kennen gelernt?
3.) Was ist dein liebstes Produkt?
4.) Was ist deine liebste Farbkombination?
5.) Was machst du neben dem Basteln am liebsten?
6.) Was ist deine Lieblingsstanze?
7.) Was ist dein liebstes Stempelset?
8.) Bastelst du lieber eine Karte oder eine Verpackung?
9.) Was machst du, um dich zu entspannen?
10.) Welches Projekt von dir ist besonders gut geworden?
11.) Welche Technik möchtest du unbedingt einmal ausprobieren?

Und hier die Teilnahmebedingungen:
– Danke der Person, die Dich für den Liebster Award nominiert hat, und verlinke ihren Blog in Deinem Artikel.
– Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
– Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 1.000 Follower haben.
– Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
– Schreibe diese Regeln in Deinen Liebster Award Blog Artikel.
– Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog Artikel.

Liebe Grüße

sarah


Endspurt der Sale-A-Bration

gepostet am

Ich mag ja diese kleinen Sprüche, die auch in schwierigen Situationen die positive Seite des Lebens aufzeigen. Als ich das Stempelset „Ein Großes Glück“ in der Sale-A-Bration-Broschüre entdeckt habe, ist mir direkt eine Idee für eine Aufmunterungskarte gekommen:

DSC_0015

Leider konnten die Qualitätsmängel der Mixmarker nicht ausgebessert werden. Ich muss sagen, dass ich sowieso besser mit dem Kolorieren per Aqua-Painter bin. Bei der Karte habe ich mich also damit austoben können. Den perfekten Schliff bekommt die Karte durch den plastischen Look. Das bekommt man übrigens wunderbar mit dem Crystal Effects (JK. S. 204) hin. Sieht man, dass ich da aus Versehen reingepatscht habe??? Ich hoffe, nicht 😉

DSC_0013

Den Spruch habe ich kreuz und quer mit dem Drehstempel „Alphabet“ (JK S. 191) auf ein paar Papierschnipsel gestempelt. Der Text kann so individuell gestaltet werden. Auch eignet sich der Drehstempel perfekt für Namensschildchen oder Füllwörter oder auch beim Scrappen, um ein passendes Wort zu einem Bild hinzuzufügen, wie ich es zum Beispiel bei meinem verscrappten Rezept gemacht habe. Schau mal hier.

DSC_0010

Das Stempelset, in dem außerdem noch ein süßer Piepmatz enthalten ist, gibt es noch gratis bis zum 31.03.15 im Rahmen der Sale-A-Bration-Aktion pro 60,- € Bestellung dazu. Das gelbe Band gibt es bei der SAB auch gratis. Die Broschüre dazu findest Du beim Download.

Auch gibt es 9 weitere Gratis-SAB-Produkte, da ja die Mix-Marker nicht mehr bestellt werden können. Wenn Du Dir also noch ein paar Gratisprodukte sichern möchtest, schick mir einfach Deine Bestellung bis Ende des Monats zu :-)

SAB Bild1
SAB Bild2
SAB Bild3

Folgende Materialien habe ich aus dem Jahreskatalog 2014/2015 (JK) und der SAB-Broschüre 2015 (SAB) benutzt:

Stempelset:

  • Ein Großes Glück (SAB S. 19)

Farbkarton/Designerpapier:

  • Osterglocke, Olivgrün, Schiefergrau und Vanille Pur (180 + 183)

Zusatzmaterial:

  • Süße Pünktchen in Grünbraun (JK S. 182)
  • Drehstempel „Alphabet“ (JK S. 191)
  • Aqua Painter (JK S. 210)
  • Memento Stempelkissen (JK S. 212)
  • Polyesterband in Curry-Gelb (SAB S. 4)

Liebe Grüße

sarah


1 Jahr – Happy Birthday

gepostet am

Heute hat meine Nichte, der kleine Spatz, Geburtstag und wird 1 Jahr alt. Da die Süße in Österreich wohnt, muss ein Paket samt Karte mit gesendeten Grüßen leider für’s Erste ausreichen. Entstanden ist eine Luftballonkarte in Pflaumenblau und Wassermelone, die farblich auf das mitgeschickte Buch, das schöne Sprüche und niedliche Tierbilder enthält, abgestimmt ist.

DSC_0014

Der Hintergrund der Karte ist mit der Prägeform „Große Punkte“ (JK S. 227) entstanden.

DSC_0011

Die Sternchen habe ich girlie like in „Eisschimmer“ (JK S. 213) embosst. Sieht doch echt hübsch aus, oder?

DSC_0012

Das Buch habe ich wieder in dem Geschenkpapier aus dem letzten Herbst-/Winterkatalog eingepackt. So kommt die Karte direkt perfekt zur Geltung.

DSC_0016

Ich hoffe, dass das Geschenk mittlerweile beim Geburtstagskind angekommen ist und die Kleine einen schönen Tag hatte 😉

Das Geschenkpapier und der Gruß „Dein Tag“ sind leider nicht mehr im aktuellen Katalog enthalten.

Und da schon wieder Mittwoch ist, hier das Angebot der Woche (passend zum Frühling und dem wunderschönen Wetter):

Angebot der Woche

Morgen geht die nächste Sammelbestellung raus, falls Du also noch ein Schnäppchen machen möchtest, melde Dich einfach bei mir.

Folgende Materialien habe ich aus dem Jahreskatalog 2014/2015 (JK) und dem Saisonkatalog Frühjahr-Sommer 2015(SK) benutzt:

Stempelset:

  • Wir feiern (SK S. 11)
  • Zur Feier des Tages (JK S. 135)

Farbkarton/Designerpapier:

  • Flüsterweiß und Pflaumenblau (182 – 183)

Zusatzmaterial:

  • Framelits Formen Ballon (SK S. 11)
  • Versa Mark Tinte (JK S. 210)
  • Embossingpulver in Weiß und Eisschimmer (JK S. 213)
  • Prägeform „Große Punkte“ (JK S. 227)
  • Dimensionals (JK S. 204)

Liebe Grüße

sarah


Hallo – hier bin ich!

gepostet am

Kennst Du das? Ich hab das Buch früher immer meiner Mutter gemopst, da ich die Bilder und den Schreibstil so niedlich fand. Daher kam es mir auch direkt als Geschenk für ein paar Freunde in den Sinn, die bald Nachwuchs bekommen werden.

DSC_0003q

Passend zum Buch habe ich eine Karte in gelb-weiß (also Neutralfarben) gestaltet. Das sandfarbene Geschenkpapier stammt aus dem Herbst-/Winterkatalog und bildet einen harmonischen Kontrast zur weißen Karte. Das Streifendesign habe ich an den Buchtitel angepasst. Die Streifen sind übrigens mit Hilfe des „Simply Createt Elemente-Set für Fähnchen“ (JK S. 203) und der Fingerschwämmchen (JK S. 210) in Osterglocke entstanden.

DSC_0001

Gefällt’s Dir? Dann hinterlass mir doch einen ieben Kommentar 😉

Liebe Grüße

sarah


Edle Karte zum 80. Geburtstag

gepostet am

Vergangene Woche wurde ich mit der Geburtstagskarte für eine 80-jährige Dame beauftragt. Es ist gar nicht so einfach, eine Karte zu gestalten, wenn man das Geburtstagskind nicht kennt und somit auch keine persönliche Note einbringen kann. Ich habe mich daher für ein edles Design entschieden. Auch habe ich mir gedacht, dass Blumen und Spitze immer gut ankommen. Der Hintergrundstempel „Something Lacy“ (SK Seite 43) schwebte mir daher schon von Anfang an im Hinterkopf rum.

DSC_0005

Leider gibt es manche Framelitformen nur in einer bestimmten Grüße. Damit der in silber embosste Geburtstagsgruß auf dem Glitzerpapier in Seidenglanz (JK S. 193) jedoch besser zur Geltung kommt, habe ich einen kleinen Trick angewandt: Ich habe die Framelitform „Nostalgische Etiketten“ einfach auf ein Stück Cardstock in Farngrün gelegt und hab dann um den äußeren Rand mit einem Stift eine Linie gezogen. Danach konnte ich mein „vergrößertes nostalgisches Etikett“ einfach ausschneiden. So bekommt man einen passenden grünen Rahmen für die mit der Big Shot ausgestanzte Originalform. Gut, oder?

DSC_0006

Hier ist das „Seidenglanzpapier“ nochmal richtig gut zu sehen. Einen ähnlichen Effekt bekommt man übrigens auch mit dem Smooch Spritz Vanille (JK. S. 210). Das Organza-Geschenkband in Flüsterweiß unterstreicht dezent das edle Design.

DSC_0009

So, und nun bastel ich noch eine Geburtstagskarte, allerdings wird die Dame erst 1 Jahr :-)

Folgende Materialien habe ich aus dem Jahreskatalog 2014/2015 (JK) und dem Saisonkatalog Frühjahr-Sommer 2015(SK) benutzt:

Karte:

Stempelset:

  • Hintergrundstempel Something Lacy (SK Seite 43)
  • Natur-Nah (nicht im aktuellen Katalog)

Farbkarton/Designerpapier:

  • Farngrün und Anthrazitgrau (JK S. 181 + 183)
  • Farbkarton in Seidenglanz (JK S. 193)

Zusatzmaterial:

  • Organza-Geschenkband in Flüsterweiß (JK S. 206)
  • Versa Mark Tinte (JK S. 210)
  • Embossingpulver in Weiß und Silber + Erhitzungsgerät (JK S. 213)
  • Framelits Nostalgische Etiketten (JK S. 230)

Umschlag:

Farbkarton/Designerpapier:

  • Farngrün (JK S. 181)
  • Farbkarton weißes Pergament (JK S. 193)

Zusatzmaterial:

  • Süße Pünktchen Basisklammern (JK S. 208)
  • Basis Perlenschmuck (JK S. 209)
  • Prägeform Schrägstreifen (JK. S. 226)

Liebe Grüße

sarah


Noch mehr Sale-A-Bration-Produkte

gepostet am

Freu – Es gibt einen neuen Flyer, in dem noch mehr Sale-A-Bration-Produkte ab einem Bestellwert von 60,- € gratis mitbestellt werden können. Ist das zu fassen? Der Flyer ist genau wie die SAB-Broschüre bis zum 31.03.2015 gültig. Du findest den Flyer auch im Bereich Download.

SAB Bild3
SAB Bild4
SAB Bild1
SAB Bild2

Leider müssen gleichzeitig die Mix-Marker aufgrund von Qualitätsproblemen aus dem Katalog genommen werden. Das gilt leider auch für die Artikelnummern der Mix-Marker im Rahmen der Sale-A-Bration Aktion. Mit Ausnahme des Memento Stempelkissens und der Nachfülltinte in Smoking-Schwarz wurden daher alle weiteren Artikelnummern der Produktlinie von Stampin‘ Up! deaktiviert.

Hier übrigens noch das aktuelle Angebot der Woche, denn ab Mittwoch gibt es schon wieder das neue:

Angebot der Woche

Liebe Grüße

sarah