Bullet Journal für Mai mit dem Set „Tu was du liebst“ aus der Produktreihe „Geteilte Leidenschaft“

gepostet am

Für das Mai-Cover meines Bullet Journals habe ich mich für ein Vintage-Design entschieden. Kreiert habe ich es in den Farben Hellblau und Granit. Im original kommen die Farben noch deutlich besser raus, aber ich hoffe, ihr könnt es trotzdem erkennen 😉

Für den Vintage-Used-Look habe ich noch ordentlich gekleckst und mit einem Schriftstempel den Hintergrund gestaltet. Der Schriftstempel und die Kleckse stammen beide aus einem älteren Set, die anderen Stempel sind aus dem Set „Tu, was du liebst“ (Jahreskatalog 2018-2019 S. 177). Das Set ist glücklicherweise auch in den neuen Katalog übernommen worden, der ab nächstem Monat (4. Juni) gültig ist. Besonders schön an diesem Set ist vor allem der großflächige Aquarell-Hintergrundstempel.

Für das Weekly habe ich nur die Ränder ein wenig verziert, da es mir sonst zu voll geworden wäre (außerdem war ich ein wenig spät dran und wollte die Seiten schnell fertig haben  😉 ).

Für die Buchstaben und Zahlen habe ich hier das Set „Labeler Alphabet“ (Jahreskatalog 2018-2019 S. 175) verwendet. Von diesem Set müssen wir uns leider verabschieden. Aber raus aus dem aktuellen Katalog heißt ja nicht raus aus der Welt, denn das Set verwende ich sehr gerne und häufig 🙂 Somit waren auch die Wochenübersichten schnell gestaltet. Hier habe ich ein ganz simples Design gewählt, da die ersten beiden Maiwochen perfekt auf die Doppelseite gepasst haben.

Für die kommende Woche wollte ich mich schon mal ein bisschen auf unseren Brasilienurlaub einstimmen. Ich bin total schockverliebt in diese Seite. Statt die Schrift komplett schwarz auszumalen, habe ich mir den Schriftstil von Machsschön von ihrem April Self-Care als Vorlage genommen. Auch die Weltkarte im Origamistil ist mir – finde ich – sehr gut gelungen.

Für den Schriftstil habe ich zwei verschiedene Blautöne verwendet und anschließend mit einem weißen Gelstift Rautezeichen in den unteren Bereich gemalt. Der Effekt sieht einfach klasse aus, findet ihr nicht?

Nun wünsche ich euch einen schönen Abend, ich träum jetzt erst mal von unserem bevorstehendem Urlaub am Strand mit frischen Kokosnüssen 🙂

Liebe Grüße

sarah

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.